FAQ

Warum sollten Sie zur Tierheilpraktikerin gehen?

Ich arbeite mit schonenden, natürlichen Verfahren, die Ihr Tier als ganzes, d.h. Körper, Geist und Seele berücksichtigen.

Ich suche nach den Ursachen der gesundheitlichen Probleme und behandle diese, nicht nur die Symptome.

Außerdem nehme ich mir Zeit für Sie und Ihr Tier und beziehe Sie als Patientenbesitzer mit ein.

Ich behandle Ihr Tier bei Ihnen zu Hause, was weniger Stress für Sie und Ihr Tier bedeutet.

Ich sehe mich als Ergänzung zum Tierarzt und oft ist es möglich, durch meine ergänzende Behandlung den Zustand des Tieres noch zu verbessern und/oder Medikamente zu reduzieren.

Gerne stehe ich für ein kostenloses Erstgespräch per Telefon zur Verfügung.

 

Wie wirken Homöopathika?

Homöopathische Arzneien werden aus Mineralien, Pflanzen oder Tieren gewonnen.

Als Sonderform gibt es noch Nosoden aus krankem Gewebe oder individuell hergestellt aus Absonderungen, Geweben oder Körperflüssigkeiten Ihres Tieres.

Diese Ausgangsstoffe werden verdünnt und verschüttelt und wirken über die Selbstheilungskräfte des Patienten.

Die homöopathischen Arzneimittel werden mittels einer Arzneimittelprüfung getestet, indem ein gesundes Individuum das Arzneimittel so lange erhält, bis Symptome auftreten. Gegen diese Symptome ist das Mittel dann wirksam nach dem Prinzip „Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt“

Bei homöopathischen Mitteln kann eine Erstverschlimmerung auftreten, die ein Zeichen dafür ist, dass das richtige Mittel ausgewählt wurde. Deshalb wählt man z.B. bei Allergien oder Asthma entsprechende Mittel und Potenzen, die auch nur von Fachleuten verordnet werden sollten.

Gerne stelle ich eine individuelle Therapie für Ihr Tier zusammen.

 

Soll ich meinen Hund entwurmen?

Eine chemische Entwurmung ist immer ein Eingriff in die Darmflora des Tieres. Da das Immunsystem zu 80% im Darm sitzt, kann das zu Problemen führen.

Die Entwurmung ist keine Prophylaxe vor erneutem Wurmbefall, sie beseitigt nur bestehenden Wurmbefall.

Somit ist es nicht sinnvoll, ein Tier zu entwurmen, das gar keine Würmer hat.

Ich empfehle eine Laboruntersuchung von Kotproben, um zu entscheiden, ob entwurmt werden muss oder nicht.

Gerne sende ich die Proben Ihres Tieres ins Labor. Bei mir erhalten Sie dafür auch kostenlos Sammelröhrchen.

 

Warum ist gesunde Ernährung für mein Tier wichtig?

Das Immunsystem sitzt zu 80% im Darm. Daher ist es wichtig und Grundlage jeder Behandlung, dass das Tier artgerecht und gesund ernährt wird, da sonst Therapien oft nicht dauerhaft wirken.

Gerne berate ich sie zur gesunden Ernährung ihres Tieres.

 

Warum soll ich mein Tier entgiften?

Leider sind mittlerweile auch unsere Tiere vielen negativen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Damit die Therapien richtig anschlagen können, ist es wichtig, den Körper bis in Zellebene zu reinigen. Nur so kommen die Informationen und Wirkstoffe auch dort an, wo sie hin sollen. Zur Entgiftung gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Gerne berate ich Sie zur passenden Entgiftungskur für Ihr Tier, auch zur Prophylaxe.